≡ Menu

Lottosysteme

Was ist Eurolotto?

Beim Eurolotto handelt es sich um eine länderübergreifende Lotterie mit wöchentlichen Ziehungen, die in 2012 eingeführt wurde. Im Gegensatz zur regulären Lotterie, spielen hier mehrere Länder gemeinsam.

Durch die Teilnahme von 14 europäischen Ländern wird ein höherer wöchentlicher Jackpot von mindestens 10 Millionen € gewährleistet. Die Summe kann aber auch deutlich steigen. Die höchste je erreichte Gewinnsumme betrug 57.275.841,60 € am 04.04.2014
Getippt wird auf fünf von 50 Zahlen und 2 von 8 Eurozahlen.
Für die höchste Gewinnklasse müssen alle 7 gesetzten Kreuze richtig sein.

Online auf den Euojackpot setzen

Getippt werden kann von jedem Rechner mit Internetzugang auf einer von mehreren Anbieterseiten. Pro Tippfeld wird ein Preis von 2€ und eine zusätzliche Gebühr erhoben, diebei den einzelnen Anbietern variiert und zwischen 0,20€ und 0,60€ betragen kann.

Getippt werden kann unter anderem auf folgenden Seiten:
www.lottohelden.de, www.lotto.de, www.lotto24.de

Außerdem besteht die Möglichkeit an jedem Lottokiosk zu tippen.

Ziehungen

Der Eurojackpot wird jeden Freitag um 21:00 Uhr in Finnlands Hauptstadt Helsinki gezogen. Getippt werden kann dabei bis 18:25 Uhr des Selben Tages. Der Gewinn kann am nächsten Morgen in jeder Lottoannahmestelle eingelöst werden.

Spielweise beim Eurolotto

Auf jeden Spielschein befinden sich acht Spielfelder die in jeweils einen Zahlenblock zu 50 und einen Block zu acht Zahlen aufgeteilt sind. Aus diesen 50 Zahlen werden fünf getippt, von den acht Eurozahlen zwei. Es wird also auf insgesamt sieben Zahlen pro Spielfeld getippt. Um den Jackpot zu knacken, müssen dabei alle sieben Zahlen richtig getippt werden.
Insgesamt gibt es zwölf Gewinnklassen. Für die niedrigste Gewinnklasse müssen lediglich zwei der regulären Zahlen und eine Eurozahl richtig getippt werden.

Gewinnquoten

Die Gewinnwahrscheinlichkeiten ergeben sich (gerundet) wie folgt:
Klasse XII : 1: 35 (zwei richtige + eine richtige Eurozahl)
Klasse XI : 1: 80 (eine richtige + zwei richtige Eurozahlen)
Klasse X : 1: 400 (drei richtige ohne Eurozahl)
Klasse IX : 1: 420 (zwei richtige + zwei richtige Eurozahlen)
Klasse VIII: 1: 500 (drei richtige + eine richtige Eurozahl)
Klasse VII : 1: 6000 (drei richtige + zwei richtige Eurozahlen)
Klasse VI : 1: 18000 (vier richtige ohne Eurozahl)
Klasse V : 1: 22000 (vier richtige + eine richtige Eurozahl)
Klasse IV : 1: 264000 (vier richtige + zwei richtige Eurozahlen)
Klasse III : 1: 4000000 (fünf richtige ohne Eurozahl)
Klasse II : 1: 5000000 (fünf richtige + eine richtige Eurozahl)
Klasse I : 1:60000000 (fünf richtige + zwei richtige Eurozahlen)

Die genaue Gewinnchance zum Knacken des Jackpots beim Spiel 6 aus 49 beläuft sich auf 1:139.838.160. Somit bietet Eurolotto im direkten Vergleich eine deutlich höhere Gewinnchance auf den Jackpot.